FAHRINSTRUKTOR KAY SCHILDBACH

Radical SR3 SupersportDurch die Teilnahme an zahlreichen Testfahrten renommierter Fahrzeughersteller und Motorsportgesellschaften kam Kay Schildbach 1998 zum Motorsport und 2002 zur Lizenz. Er bestritt mit dem Alfa 147 erste Tourenwagenrennen. Nach Teilnahmen an internationalen Rennen, gehören nun einige Platzierung zur Rennsportgeschichte des Amateur-Rennfahrers. Als Fahrinstruktor ist Kay Schildbach seit dem Jahr 2000 tätig. Die Tätigkeiten umfassen Testfahrten von neuen Modellen zur Markteinführung für Fernsehen und Fachzeitschriften, sowie Fahrtrainings für unsere Kunden. Er betreut sowohl den österreichischen als auch deutschen Markt und so bleibt es unseren Vertretungen nicht vorenthalten, ihn ebenfalls zu verbuchen. Als Vorsitzender des Audi TT & Sportwagenclubs, seit 1999, ist er Mitveranstalter zahlreicher Sportwagentreffen und Präsentationen. Unter der Führung des Inhabers entwickelte sich Elite Sports Cars zu einem der führenden Unternehmen dieser Branche.

 

 

Fahrtraining -Tarife

KategorienHalb-Tagestraining
8-12 Uhr
Tagestraining
8-12 und 13-17 Uhr
Wochenendtraining
Sa+So
8-12 und 13-17 Uhr
Einzeltraining375 Euro p.P.650 Euro p.P.990 Euro p.P.
Gruppentraining 3 - 5 Personen245 Euro p.P.490 Euro p.P.850 Euro p.P.
Gruppentraining 6 - 9 Personen 215 Euro p.P.390 Euro p.P.690 Euro p.P.
Gruppentraining ab 10 Personen/nach Absprachenach Absprache

 Einzelstunden zum Kennenlernen Ihres neuen Fahrzeugs und zur Verbesserung des Handlings außerhalb der Teststrecken: 120 EUR / Stunde

 

   

 
 tt_logo

 

Audi TT & Sportwagenclub
1220 Vienna
Austria
Kto.: 00728026113
BLZ: 12000

Präsident:
Kay Schildbach
kayschildbach@yahoo.de

 

     

Nur durch gezieltes Training wird man wirklich besser!

 

Was kann man dabei lernen?


 


 

Die physikalischen Grenzen des Fahrzeugs erleben. Die Auswirkung von Beschleunigungs-, Verzögerungs- und Fliehkräften kennen lernen. Vor allem aber, mit den zur Verfügung stehenden Seitenführungskräften umzugehen und hauszuhalten. Denn die sind es, die ein Fahrzeug beherrschbar oder unbeherrschbar werden lassen. Wichtig ist es, Gefahrensituationen rechtzeitig zu erkennen und richtig zu reagieren. Autofahren ist ein Handwerk, es läßt sich erlernen und perfektionieren!

 

Keine Bäume, Laternenpfähle, Gräben, Fußgänger, Radfahrer und auch kein Gegenverkehr kreuzt den Weg, dafür stehen Fahrbahnen mit weiten Auslauf- und Sicherheitszonen zur Verfügung. Nicht das Erreichen von Höchstgeschwindigkeiten ist das erklärte Übungsziel, sondern die Perfektionierung des Autofahrens. Natürlich besteht die Möglichkeit einmal richtig Gas zu geben, ohne dabei anderen in die Quere zu kommen. Bei Tagestrainings wird eine Mittagspause unabhänigig von Therorie oder Fahrpraxis abgehalten. Es besteht die Möglichkeit eines Catering-Service. Auch in Gruppen-Training findet bei jedem Teilnehmer ein "Einzeltraining" statt. Der Fahrinstruktor ist mit jedem der Teilnehmer auch im einzelnen beschäftigt. Bei mehrtägigen Trainingsphasen bietet sich die Möglichkeit auf Wunsch der Teilnehmer die Veranstaltung auch an zwei aufeinander folgenden anderen Tagen, außer dem Wochenende abzuhalten. Pauschalen für mehrtägige Trainingseinheiten und größere Teilnehmergruppen sind nach Absprache vereinbar. Bei hoher Teilnehmerzahl (Firmen) besteht die Möglichkeit das Training auf eine 3-4 tägige Veranstaltung auszubauen.

 

 Bitte beachten Sie die Vorbereitungen zum Fahrtraining und die allgemeinen Trainingsbedingungen!